Zum Inhalt

News & Messen

Artikel

Scan-Dienstleister EMD realisiert Archivdigitalisierungs-Projekt für Scheuch

Die Scheuch GmbH geht mit der Archivdigitalisierung einen weiteren Schritt in Richtung Industrie 4.0. Der Technologieführer im Bereich der Luftreinhaltung wird dabei vom Linzer Full-Service-Scandienstleister EMD - eine 100-Prozent-Tochter der Österreichischen Post AG - unterstützt.

Aufgetürmte Papierberge sind für effiziente Arbeitsabläufe genauso hinderlich wie fertige Pläne, die in Schubladen verschwinden und im Bedarfsfall erst wieder aufgefunden werden müssen. Besonders im Bereich des Dokumentenmanagements ist in den meisten Industriebetrieben Optimierungspotenzial vorhanden. "Durch die Digitalisierung von unübersichtlichen Aktenordnern werden Daten strukturiert und überschaubar aufbereitet. Die Optimierung von internen Geschäftsprozessen sorgt für eine erhebliche Zeit- und Kostenersparnis", ist Roland Spitzhirn, Geschäftsführer des führenden Archiv-Scandienstleisters EMD, überzeugt.

Archivdigitalisierung: Know-how für die Zukunft

In der gesamten Scheuch Gruppe werden täglich zahlreiche Pläne, technische Zeichnungen und Belege zu Papier gebracht. Diese Dokumente sollen auch Jahre später mit einem Mausklick abrufbar sein. EMD übernahm bereits 2015 die Ordnerdigitalisierung für eine Niederlassung des international tätigen Unternehmens. Und auch im Jahr 2016 wurden weitere Ordner der Abteilung Konstruktion digitalisiert.

"Als Großunternehmen mit zahlreichen Firmenstandorten ist die Archivdigitalisierung eine effiziente Möglichkeit, um einen ortsunabhängigen Zugriff auf Dokumente zu ermöglichen und somit Arbeitsabläufe zu vereinfachen", erklärt Alois Hörl, Projektmanager bei Scheuch, die Beweggründe für die Beauftragung des Scandienstleisters EMD. Die maßgeschneiderte Lösung bietet ein elektronisches Archivsystem mit integrierter Archivdigitalisierung und garantiert dabei ein Maximum an Sicherheit und Qualität. Hochleistungsscanner und Bildverbesserungssoftware sorgen für eine optimale Bildqualität, die Kompatibilität mit allen Archiv- und IT-Systemen wird sichergestellt.

www.emd.at 

Download Johann Haslinger, Vertrieb und Projektmanagement bei EMD GmbH mit Alois Hörl, Projektleiter Scheuch GmbH und Roland Spitzhirn, Geschäftsführer EMD GmbH.
Messekalender

AUCBM - Arab International Cement Conference and Exhibition (AICCE)

Amman, Jordan
20. - 22.11.2018
http://www.aucbm.net/


BOIS ENERGIE

Rennes 
30. - 31.01.2019
https://www.boisenergie.com/en/


Powtec 2019

Hall4, Booth 17

 

Nürnberg, Germany 
09. - 11.04.2019
https://www.powtec.de


LIGNA 2019

Hannover, Germany
27. - 31.05.2019
http://www.ligna.de/ 


METEC 2019

Dusseldorf, Germany
25. - 29.06.2019
https://www.metec.de/


HOLZ-HANDWERK 2020

Nürnberg, Germany
18. - 21.03.2020
https://www.holz-handwerk.de/


PAINT EXPO 2020

Karlsruhe, Germany
21. - 24.04.2020
www.paintexpo.de/en


ALUMINIUM 2020

Messe Düsseldorf, Germany
06. - 08.10.2020
www.aluminium-messe.com

Scheuch GmbH, Weierfing 68, A-4971 Aurolzmünster, Tel.: +43 77 52 905-0, Fax: -65000, E-Mail: office@scheuch.com

Wir liefern Anlagen
für die Luftreinhaltung

Innovative Luft- und Umwelttechnik im industriellen Bereich ist seit über 50 Jahren die Domäne von Scheuch. Ob Absaugung, Entstaubung, Förderung, Rauchgasreinigung oder Anlagenbau, Scheuch ist Markt- und Kompetenzführer in vielen Bereichen und bietet seinen Kunden anwendungsspezifische und hochwertige Problemlösungen für ihre Luft- und Umweltthemen.