Zum Inhalt

Geschichte

Familienunternehmen Scheuch

Die Scheuch GmbH wurde am 5.1.1963 in Ried von Alois Scheuch gegründet und feierte 2013 ihr 50-jähriges Firmenjubiläum. Seit einem halben Jahrhundert steht Scheuch für innovative Technologielösungen zur Luftreinhaltung in Industriebetrieben.

In 50 Jahren hat sich das Familienunternehmen von einer traditionellen Spenglerei zum internationalen Großunternehmen entwickelt. Scheuch ist heute in vielen Industriebereichen Technologieführer der Luft- und Umwelttechnik und auf der ganzen Welt aktiv.

Die Meilensteine der Erfolgsgeschichte

1963
… übernimmt Alois Scheuch die Spenglerei seines Vaters mit 6 Mitarbeitern. Sein erster großer Auftrag ist der Bau der ersten lufttechnischen Anlage für das Krankenhaus in Ried.

1964
… Die erste Entstaubungsanlage entsteht in einer Tischlerei.

1966
… kommen erste Aufträge aus der Spanplattenindustrie dazu.

1974
… rüstet sich Scheuch für die Metall- und Steine-Erden-Industrien.

1980
… zählt Scheuch bereits über 100 Mitarbeiter.

1985
… lässt sich Alois Scheuch das IMPULS-Abreinigungssystem für Filterschläuche patentieren.

1991
… beschäftigt Scheuch über 200 Mitarbeiter.

1994
… ist das Jahr der Entwicklungen: Elektrofilter, Anlagen zur Rauchgasreinigung sowie zur Abgasreinigung in der Spanplattenindustrie ergänzen das Produktprogramm.
… Ab sofort wird in Aurolzmünster auf 9.300 m² produziert.

1999
… Neubau des Bürogebäudes in Aurolzmünster

2001
… mit über 500 Mitarbeitern gelingen zwei wichtige Entwicklungen:
… die EMC-Technologie für die Zementindustrie
… das LIGNO-Filterprogramm

2002
… lässt sich Scheuch das ERCS-System patentieren.

2004
… erhält Scheuch das Patent für das Druckanpassungssystem der Filterschlauch-Abreinigung.
… ist der Produktionsstart im Werk Slowakei in Prievidza (Scheuch s.r.o.)

2008
… beginnt der Generationswechsel. Während Alois Scheuch als Aufsichtsrat agiert, übernimmt sein Sohn Stefan Scheuch einen Teil der operativen Geschäftsleitung.

2012
… der IMPULS-Flachschlauchfilter und das DeCONOx-Verfahren zur NOx-Reduktion werden entwickelt.

2013
… Stefan Scheuch und Jörg Jeliniewski führen gemeinsam über 700 Mitarbeiter.

2015
… Ausgliederung der Sparte Holz und Gründung der Scheuch LIGNO in Mehrnbach
… Kauf der LBH in Wolfsegg mit über 70 Mitarbeitern

2016
… Akquisition des amerikanischen Luft- und Umwelttechnikspezialisten CAMCORP mit über 70 Mitarbeitern

Scheuch GmbH, Weierfing 68, A-4971 Aurolzmünster, Tel.: +43 77 52 905-0, Fax: -65000, E-Mail: office@scheuch.com

Wir liefern Anlagen
für die Luftreinhaltung

Innovative Luft- und Umwelttechnik im industriellen Bereich ist seit über 50 Jahren die Domäne von Scheuch. Ob Absaugung, Entstaubung, Förderung, Rauchgasreinigung oder Anlagenbau, Scheuch ist Markt- und Kompetenzführer in vielen Bereichen und bietet seinen Kunden anwendungsspezifische und hochwertige Problemlösungen für ihre Luft- und Umweltthemen.