Zum Inhalt

Abgasreinigungsverfahren

Technologischer Vorreiter bei NOx-Abscheidung

Mit der jahrzehntelangen Erfahrung und dem umfassenden Know-how bei der Staubabscheidung hat sich Scheuch frühzeitig der Schadstoffabscheidung zugewandt. Unterschiedliche Anlagenkonzepte für die jeweils spezifischen Anforderungen von einfachen bis zu High-End-Lösungen, die je nach Höhe der Emissionen und abhängig vom Rohmaterial bzw. der Brennstoffzusammensetzung unterschiedlich ausgelegt werden, kommen zum Einsatz.

Zur Reduktion von NOx-Emissionen stehen bei Scheuch drei prozessangepasste SCR-Technologien („selective catalytic reduction“) sowie das neue DeCONOx-Verfahren zur Verfügung.

Komponenten für Trockensorption komplettieren das Produktprogramm zur Abgasreinigung.

unsere Lösungen
DeCONOx

DeCONOx

Gleichzeitige Reduktion von Stickoxiden und organischen Kohlenstoffverbindungen

Das Verfahren DeCONOx ist die Kombination einer regenerativen, thermischen Oxidation (RTO) mit einer Low-Dust-SCR. Es vereint diese zwei erprobten Technologien in einem System.

Mit DeCONOx können Stickoxide und organische Kohlenstoffverbindungen gleichzeitig reduziert werden. Der Abbau von NOx erfolgt durch katalytische Reduktion mittels Ammoniak, der Abbau von Kohlenstoffverbindungen durch Verbrennung (thermische Oxidation in der Brennkammer). Die bei der Nachverbrennung entstehende Wärme deckt zumindest teilweise den thermischen Energiebedarf für die Entstickung, der zur Wiederaufheizung des Rauchgases auf die erforderliche Betriebstemperatur des Katalysators notwendig ist. Dadurch verringert sich der Energieaufwand des DeCONOx-Verfahrens im Vergleich zu einer Low-Dust-SCR deutlich.

 

 

Trockensorption

Trockensorption

Sorptionsverfahren zur zusätzlichen Schadstoffabscheidung

Bei der energetischen Verwertung von belasteten Primär- oder Sekundärbrennstoffen kommen eigenentwickelte Adsorptionssysteme bei der Reinigung der Abgase zur Anwendung.

Das Verfahren der Trockensorption ist dadurch gekennzeichnet, dass ein Adsorbens – allgemein meist als Additiv bezeichnet – in Form eines fein dispersen Feststoffes im Abgasstrom dispergiert wird. Die im Abgas befindlichen Luftschadstoffe werden an der inneren und äußeren Phasengrenzfläche des Additivs durch Chemie- bzw. Physisorption abgeschieden. Die dabei entstandenen Reaktionsprodukte trennt ein nachgeschalteter Entstauber, bevorzugt ein Gewebefilter, aus dem Abgasstrom. Der Vorgang der Schadstoffabscheidung beginnt dabei bereits unmittelbar nach der Additivaufgabe.

SCR

SCR

Reduzierung von NOx

Zur Reduzierung von NOx hat Scheuch die SCR-Technologie optimiert und für die Zementindustrie anwendbar gemacht. Abhängig von der Anlagenkonfiguration steht entweder ein high-dust, semi-high-dust oder low-dust SCR-System zur Verfügung, um sehr niedrige NOx Emissionswerte zu erreichen.

Die bisherigen Erfahrungen zeigen deutlich, dass die Erkenntnisse der jeweiligen SCR Anlagenkonfigurationen aufgrund werkspezifischer Prozessparameter nicht auf jedes Zementwerk übertragen werden können. Ziel von Scheuch ist es daher, als kompetenter Lösungsanbieter zur NOX-Reduktion gemeinsam mit dem Kunden jeweils das richtige Verfahren zu entwickeln und schlüsselfertig – alles aus einer Hand – umzusetzen. Daher setzten wir von Anfang an auf verschiedene Technologien, um für jeden Anwendungsfall die bestmögliche Lösung anbieten zu können.

 
 
Kontakt

Thomas Lacher
Head of Sales Scheuch LIGNO Tel.: +43 7752 905-8216
Fax.: +43 7752 905-68216

t.lacher@scheuch.com

Klaus Emprechtinger
Head of Sales Energy & Metals Tel.: +43 7752 905-5369
Fax.: +43 7752 905-65369

k.emprechtinger@scheuch.com

Georg Lechner
Head of Sales
Industrial Minerals Industry
Tel.: +43 7752 905-5138
Fax.: +43 7752 905-65138

g.lechner@scheuch.com

Thomas Kreuzhuber
Head of Sales
Panels Industry
Tel.: +43 7752 905-5257
Fax.: +43 7752 905-65257

t.kreuzhuber@scheuch.com

Scheuch GmbH, Weierfing 68, A-4971 Aurolzmünster, Tel.: +43 77 52 905-0, Fax: -65000, E-Mail: office@scheuch.com

Wir liefern Anlagen
für die Luftreinhaltung

Innovative Luft- und Umwelttechnik im industriellen Bereich ist seit über 50 Jahren die Domäne von Scheuch. Ob Absaugung, Entstaubung, Förderung, Rauchgasreinigung oder Anlagenbau, Scheuch ist Markt- und Kompetenzführer in vielen Bereichen und bietet seinen Kunden anwendungsspezifische und hochwertige Problemlösungen für ihre Luft- und Umweltthemen.