Zum Inhalt

Presse

Lehrabschlussprüfung geschafft: Acht neue Fachkräfte bei Scheuch

„Wir gratulieren den neuen Fachkräften recht herzlich zur bestandenen Lehrabschlussprüfung und sind sehr stolz auf ihre großartigen Leistungen. Für die Zukunft wünschen wir ihnen ebenso viel Erfolg und alles Gute für ihren weiteren beruflichen Weg“, so Stefan Scheuch, Geschäftsführer der Scheuch GmbH. 

Moderne Ausbildung 

Ob Elektroanlagentechniker, Maschinenbautechniker, Blechtechniker oder Technischer Zeichner, die neuen Fachkräfte genossen eine fundierte Fachausbildung im eigenen Ausbildungszentrum in Aurolzmünster und ein umfassendes Zusatzprogramm (z. B. Gesundheitsvorsorge, Projektmanage-ment, Kalkulationsgrundlagen, soziale Kompetenz, fachliche Weiterbildungen wie Staplerschein oder SPS). 

„Als Ausbilder ist es unser Ziel, die Lehrlinge zu hochqualifizierten Fachkräften auszubilden und sie für das Berufsleben optimal vorzubereiten, um ihnen beste Zukunftsaussichten zu sichern. Wir fördern sie insbesondere mit innovativen Ausbildungskonzepten und speziellen Trainingsprogrammen zur Persönlichkeitsbildung“, erklärt Rudolf Sanladerer, Leiter des Ausbildungszentrums der Scheuch GmbH. 

Lehre mit Matura oder Auslandsaufenthalte bei internationalen Unternehmen sind ebenfalls möglich. 

Lehrberufe mit guten Zukunftschancen 

Aktuell werden die vier technischen Lehrberufe Elektrotechnik – Anlagen- und Betriebstechnik, Metalltechnik – Metallbau und Blechtechnik, Metalltechnik – Maschinenbautechnik und Technische/r Zeichner/in ausgebildet. 50 Lehrlinge absolvieren derzeit eine Lehre bei Scheuch, die im Durchschnitt 3,5 Jahre dauert. Unter den Lehrlingen sind 17 Mädchen, die ihre Lehre wie die Burschen hervorragend meistern. 

Die Chancen nach der Lehrzeit vom Luft- und Umwelttechnikspezialisten übernommen zu werden, sind bei entsprechender Leistung sehr gut und auch Entwicklungsmöglichkeiten bestehen bis ins Top-Management.

„Rückblickend hat mir meine Lehrzeit bei Scheuch sehr gut gefallen, da ich viel gelernt habe und mir die Arbeit als Technischer Zeichner großen Spaß macht. Und auch weil ich nette und hilfsbereite Kollegen habe, die mich unterstützen. So konnte ich meinen Berufswunsch verwirklichen und habe meine Entscheidung nie bereut“,berichtet Florian Friedl, frischgebackener Technischer Zeichner bei der Scheuch GmbH, und ergänzt: “Nach dem Zivildienst möchte ich mich gerne weiterbilden und im Unternehmen bleiben.“

Scheuch GmbH, Weierfing 68, A-4971 Aurolzmünster, Tel.: +43 77 52 905-0, Fax: -65000, E-Mail: office@scheuch.com

Wir liefern Anlagen
für die Luftreinhaltung

Innovative Luft- und Umwelttechnik im industriellen Bereich ist seit über 50 Jahren die Domäne von Scheuch. Ob Absaugung, Entstaubung, Förderung, Rauchgasreinigung oder Anlagenbau, Scheuch ist Markt- und Kompetenzführer in vielen Bereichen und bietet seinen Kunden anwendungsspezifische und hochwertige Problemlösungen für ihre Luft- und Umweltthemen.