Zum Inhalt

Presse

Scheuch erhält erneut Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung

Gesundheitsminister Alois Stöger übergab die BGF-Urkunde an den Vorzeigebetrieb, der nach der Zertifizierung von 2011-2013 wieder für sein großes Engagement in Sachen Betrieblicher Gesund-heitsförderung prämiert wurde. Im Speziellen hob die Jury die Gesamtheit des Programms in allen Bereichen der Gesundheit hervor. 

G‘sund & aktiv 

Um eine gesunde Arbeitswelt zu gewährleisten, setzt das Familienunternehmen Scheuch auf ein umfassendes Gesundheitsprogramm – „g‘sund & aktiv“. Dieses basiert auf sechs Säulen: Bewegung, Ernährung, Für- und Vorsorge, Mentale Fitness, Miteinander, Umfeld und Sicherheit. In den einzelnen Bereichen werden viele gesundheitsfördernde Maßnahmen angeboten. Ob Obsttag, Ausflüge (z. B. Skitag, Exkursion), sportliche Aktivitäten (z. B. Klettern, Wirbelsäulengymnastik), Workshops bzw. Vorträge (z. B. Ernährung) oder Physiotherapie, die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter soll präventiv unterstützt werden, sodass diese den Arbeitsalltag gesund und fit bewältigen können.

„Als Umweltunternehmen sind Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung für uns besonders wichtig.Mit dem Gesundheitsprogrammen ‘g‘sund & aktiv’ möchten wir einen Beitrag dazu leisten und die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördern. Wir wollen ihnen einen gesunden und sicheren Arbeitsplatz bieten und verstehen sie als Partner, die den Erfolg des Unternehmens erst möglich machen“, so Stefan Scheuch, Geschäftsführer der Scheuch GmbH. 

BGF-Gütesiegel 

Das Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung wurde am 5. März 2014 zum neunten Mal verliehen. 37 Betriebe konnten sich über die Auszeichnung ihrer BGF-Projekte freuen. Insgesamt haben diese 19.000 gesündere Arbeitsplätze geschaffen. Mittlerweile tragen 112 oberösterreichische Unternehmen das Gütesiegel und stehen gemeinsam für mehr als 66.000 gesündere Arbeitsplätze.

Das BGF-Gütesiegel ist eine Auszeichnung des „Österreichischen Netzwerks Betriebliche Gesund-heitsförderung“ und wird vom „Fonds Gesundes Österreich“ (FGÖ) unterstützt. Das Gütesiegel wird für jeweils drei Jahre vergeben, wobei die Vergabe einmal jährlich stattfindet.

Kennzahlen der Scheuch GmbH 

Mitarbeiter/Aurolzmünster:        650 
Branche:                                  Luft- und Umwelttechnik
Sparten:                                  Holz, Holzwerkstoffe, Metall, Steine-Erden, Energie, Geräte & Komponenten
Umsatz 2012/13:                      130 Mio. Euro
Exportanteil:                            75%

Scheuch GmbH, Weierfing 68, A-4971 Aurolzmünster, Tel.: +43 77 52 905-0, Fax: -65000, E-Mail: office@scheuch.com

Wir liefern Anlagen
für die Luftreinhaltung

Innovative Luft- und Umwelttechnik im industriellen Bereich ist seit über 50 Jahren die Domäne von Scheuch. Ob Absaugung, Entstaubung, Förderung, Rauchgasreinigung oder Anlagenbau, Scheuch ist Markt- und Kompetenzführer in vielen Bereichen und bietet seinen Kunden anwendungsspezifische und hochwertige Problemlösungen für ihre Luft- und Umweltthemen.