Zum Inhalt

Referenzen

Das Kirchdorfer Zementwerk

EINES DER SAUBERSTEN ZEMENTWERKE DER WELT

"Mit der weltweit ersten DeCONOx-Anlage haben wir nun gemeinsam mit unserem innovativen Partner Scheuch einen weiteren Meilenstein in die Realität umgesetzt." - Anton Secklehner, Werksleiter Kirchdorfer Zement

ERGEBNISSE SPRECHEN FÜR SICH

Die Ergebnisse der Abgasmessungen sprechen eine deutliche Sprache. NOx werden um rund 75% reduziert. Auch CO und VOC können um mehr als 99% gesenkt werden. Durch die kombinierte Abgasreinigung lassen sich Brenn- und Sekundärbrennstoffe wesentlich flexibler und effizienter einsetzen.

KOMPAKTE BAUWEISE

Der Filter lässt sich ohne große Platzansprüche in bestehende Betriebsanlagen integrieren. Die Anlage wurde in einen nur knapp neun Meter breiten und rund 30 Meter langen Schlurf eingepasst.

Bei der Rohrleitungsführung wurde darauf geachtet, keine Druckverluste zu erzeugen. Auch die Wartungszugänglichkeit im laufenden Betrieb wurde gewährleistet.

SCHALTER UMGELEGT – FUNKTIONIERT

"Die Anlage arbeitete sofort im Vollbetrieb und brachte von Beginn an die gewünschten Ergebnisse“, so Secklehner.

INTERNATIONALES VORZEIGEPROJEKT

Das Werk in Kirchdorf wird von vielen Interessenten aus aller Welt besucht. Auch der Energy Globe Award wurde Scheuch für diese innovative Technologie verliehen.

Die neue DeCONOx-Anlage von Scheuch ist dem Standard der Industrie voraus und setzt neue Maßstäbe in der Umwelttechnik.

Scheuch DeCONOx Anlage
Die weltweit erste DeCONOx-Anlage.

Scheuch GmbH, Weierfing 68, A-4971 Aurolzmünster, Tel.: +43 77 52 905-0, Fax: -65000, E-Mail: office@scheuch.com

Wir liefern Anlagen
für die Luftreinhaltung

Innovative Luft- und Umwelttechnik im industriellen Bereich ist seit über 50 Jahren die Domäne von Scheuch. Ob Absaugung, Entstaubung, Förderung, Rauchgasreinigung oder Anlagenbau, Scheuch ist Markt- und Kompetenzführer in vielen Bereichen und bietet seinen Kunden anwendungsspezifische und hochwertige Problemlösungen für ihre Luft- und Umweltthemen.