Zum Inhalt

Referenzen

Modernste Absaugtechnik

Atomic, Altenmarkt (A)

In diesem Produktionsbereich kam zur Absaugung des bei der Holzbearbeitung entstehenden Späne-Staubgemisches nur der Einsatz des SEPAS-Plus-Systems in Frage. Durch seine automatische Anpassung der Luftmenge und Leistungsaufnahme – bestimmt durch die Gleichzeitigkeit der jeweils produzierenden Bearbeitungsmaschinen – weist dieses patentierte System einen hohen, energietechnischen Wirkungsgrad auf. Der Energieverbrauch wird somit laufend optimiert und in Summe niedrig gehalten. Das hinlänglich bekannte Einrohr-System, mit einzeln angeschlossenen Maschinen, bietet höchste Flexibilität. Mit geringem Aufwand lassen sich zukünftig einfach und schnell Adaptionen an der Absauganlage vornehmen. Einer weiteren Steigerung der Produktivität bei ATOMIC steht nichts im Wege – ein einmaliger Vorteil vom Scheuch-System SEPAS-Plus.

Die im Filter LIGNO mit ETAmax-Unit auf einen Reststaubgehalt von max. 0,1 mg/Nm³ gereinigte Abluft wird über ein Rückluftsystem zur Nutzung des Wärmerückgewinns wieder verwertet. In  Abhängigkeit der Außentemperatur kann der Ab-/Rückluftanteil zwischen 0 – 100 % geregelt und durch einen speziellen Ausblaskanal zugfrei in die Werkshalle eingeblasen werden. Ebenso kann fallweise eingesetzt. In den Heizperioden wird auch hier ein Teil der Wärmeenergie durch installierte Wärmetauscher (KVS-Systeme) zurückgewonnen.

Scheuch GmbH, Weierfing 68, A-4971 Aurolzmünster, Tel.: +43 77 52 905-0, Fax: -65000, E-Mail: office@scheuch.com

Wir liefern Anlagen
für die Luftreinhaltung

Innovative Luft- und Umwelttechnik im industriellen Bereich ist seit über 50 Jahren die Domäne von Scheuch. Ob Absaugung, Entstaubung, Förderung, Rauchgasreinigung oder Anlagenbau, Scheuch ist Markt- und Kompetenzführer in vielen Bereichen und bietet seinen Kunden anwendungsspezifische und hochwertige Problemlösungen für ihre Luft- und Umweltthemen.